phonenumber list top spammers
phonenumber list top spammers
Twitter Facebook

0445806330 aus Zürich

Karte zum Vergrößern klicken

Bewertung für 0445806330

7
Name / Firma: Primacall (22) unbekannt (81) 0445806330 (12) primacall AG (3) Primacall AG (2) Primecall (1) Nater (1) Koller (1) primacall (1) ? (1) Keine Angabe (1) - (1) Primecall 044 580 63 30 (1) Firma Primacall AG, Zürich (1) PRIMACall (1) 045806330 (1) anscheinend Firma Primacall (1) Deutsche Dame, Firma Primacall (1) weiss ich nicht (1) mehr...
Anfruftypen: Unbekannt (51) mehr...
Bewertungen: 143 (entfernt: 17)
Suchanfragen: 98790
Einschätzung: unseriös (tellows Score 7)
Anruf störend, Kommentare beachten!

Details zur Telefonnummer

Stadt: Zürich - Schweiz
Telefonnummer: 044-5806330
International: +41445806330
Adresse: Details
Weitere Informationen:
Herausfinden
Alle Angaben erfolgen ohne Gewähr!

Bewertung abgeben und Nummer blockieren

Wenn du eingeloggt bist, kannst du einmal bewertete Anrufer auf all deinen Telefonen erkennen und blocken. Außerdem hilfst du der Community mit deiner Bewertung der Nummer!

Trends

Aufrufe letzter Monat: 14
Entwicklung Zugriffe: Suchanfragen sind an einzelnen Tagen sehr hoch (vermutlich Callcenter) und verteilen sich häufiger auf Wochentage


Abgegebene Bewertungen zu 0445806330 (134 Gesamt, Sortiert nach Datum)

Bewertung abgeben
Reihenfolge:
  1. MMI meldete Primacall mit der Nummer 0445806330 als Kostenfalle

    Versucht dem Angerufenen beiläufig im Gespräch ein JA abzuringen. Dieses JA endet dann in einem unnützen und teuren "Sparabo" mit Preselection.

    Psychologisch äusserst geschickt aufgebautes Gespräch, trotzdem nicht darauf reingefallen :-)

  2. swisscom-kunde meldete die Nummer 0445806330 als Primacall

    HR-Eintrag CH-020.3.034.279-8
    28.09.2009
    primacall AG
    Thurgauerstrasse 40
    8050 Z

  3. sfuechsli meldete die Nummer 0445806330 mit Score 5

    Schon wieder ein Anruf, ohne eine Person am enderen Ende. Die haben wohl zuwenige Call-Center Angenten für die vielen automatisierten Anrufe. Da ich einen Stern im Telefonbuch habe, machen die sich ja strafbar, bei jedem Anruf. Müsste dem mal nachgehen. Ich hoffe jedoch inständig, dass ich mal einen menschen am anderen Ende der Leitung habe, damit ich die mal so richtig verarschen kann :-)

  4. merlin meldete Primacall mit der Nummer 0445806330 als Telefonterror

    Auch ich bekamm zu den Unmöglichsten Zeiten Anrufe des Callcenters Primacall. Wie auch bei Euch, wurde gleich wieder aufgelegt. Da ich Schicht arbeite und oft tagsüber schlafe, das tel aber wegen NF nicht ausschalten kann. stören diese Anrufe mich sehr... Ich habe jetzt einfach mal den Spiess umgedreht, und habe meinerseits bei Primacall angerufen. Natürlich war ich nicht wirklich nett. Klarr und bestimmt habe ich da erklärt, das sie, wenn die das Callcenter mich noch einmal anruft, ich eine Anzeige wegen Belästigung und Ruhestörung (zwischne 12h00 - 13h00) einleiten werde. Da Dame wollte mich für dumm erklären und teilte mir mit, das sie kein Callcenter seien und keine Anrufe machten. Ha Ha Ha... Daraufhin antwortete ich nur noch Klarrer und noch Bestimmter!
    PS. Ich hoffe wirklich das die Gesetze mal angepasst werden und solche Anrufer "gestört" werden.

  5. sarault meldete Primacall mit der Nummer 0445806330 als Aggressive Werbung

    etwas mühsameres wie diese firma gibt es nicht!!!!

  6. Inko Gnito meldete die Nummer 0445806330 mit Score 5

    Korrektur: Unbekannt nicht Gewinnspiel.

    Nicht an-/abgenommen!!

  7. Inko Gnito meldete die Nummer 0445806330 als Gewinnspiel

    Nicht an-/abgenommen!

  8. remdiw meldete die Nummer 0445806330 als Aggressive Werbung

    Wurde letzte Woche mehrmals angerufen, ohne dass jemand in der Leitung war. Heute (Auffahrtsdonnerstag, 13 Uhr 30) war dann doch tatsächlich eine Dame in der anderen Leitung, welche mich über meinen Telefonanschluss ausfragen wollte. Auf meinen Hinweiss sie ticke wohl nicht richtig, heute ist Auffahrt beendete sie sehr aprupt das Gespräch......

  9. Manuel meldete Primacall mit der Nummer 0445806330 als Aggressive Werbung

    Es gibt auch Telecom-Gesellschaften die den grösten Teil der Callcenter Nummern gesprerrt haben.
    So z.B. http://TEL.Clinch.ch
    Da sowohl auf dem Festnetz (nur Regional verfügbar) als auch auf dem VoIP (National Verfügbar)

    Gruss Manuel

  10. Wavecrack meldete 0445806330 mit der Nummer 0445806330 als Telefonterror

    Absolute Schickane, Dialer wählt wahllos private Telefonnummern, Callcenter-Mitarbeiter von Precall kommen da gar nicht nach. Daher läutet das Telefon, aber niemand ist am anderen Ende der Leitung. Und falls dann doch jemand dran ist, ist's ein Callcenter-Mitarbeiter, der einem was andrehen will, was man nicht braucht. Tipp: Diese Nummer im Telefon sperren...

  11. tom meldete 0445806330 mit der Nummer 0445806330 als Telefonterror

    got a lot calls of this number today. there are terrorist....

  12. Hugo meldete Primecall mit der Nummer 0445806330 als Kostenfalle

    Nachdem ich angerufen wurde und der mitarbeiter meine Daten vorgelesen hatte, habe ich ihn um einen moment gebeten und habe die anrufnummer nachgeschlagen. Danach habe ich dem Idionten gesagt dass das eine ganz miese masche ist und ich die Firma Primecall (hab die Firma beim Namen genannt) bei einem weiteren anruf verklagen werde und dass ich das eben geführte Gespräch aufgezeichnet hätte.

  13. Silbar meldete die Nummer 0445806330 als Aggressive Werbung

    Gehetzt sprechender germanischer Anrufer wollte mir ein Preselection-Abo andrehen. Als ich ihn fragte, ob er mir etwas verkaufen möchte, wiederholte er wie ein dummer Roboter meinen Namen und meine Adresse (konnte beides nicht fehlerfrei dahersagen...) und dass ich doch meine Telefon-Abos bei der Swisscom hätte. Dies ging einige Male hin und her. Er hatte es darauf angelegt, mir ein "JA" zu entlocken, indem er immer und immer wieder meinem Namen, meine Adresse und meinen Provider aufsagte. Als ich ihm jedesmal antwortete, dass er sich wiederhole und er merkte, dass er bei mir nicht weiterkommt, meinte er, er verstehe... Was ich sehr bezweifle... Der Ton war absolut arrogant, aufdringlich und seine Art sehr dümmlich.

  14. Cristina meldete die Nummer 0445806330 mit Score 9

    Really annoying!!!

  15. Binglot meldete die Nummer 0445806330 als Primacall

    Primacall – ganz lästig. Rufen um 12:10 an. Die Nummer habe ich umgehend in meinem Panasonic DECT gesperrt. Panasonic hat Telefone mit dem tollen Feature “Sperren unterwünschter Anrufer”. Man kann bis zu 30 Nummern sperren, der Anrufer kriegt das Besetztzeichen und ich habe Ruhe. http://www.dect.panasonic.ch

  16. Hampi meldete die Nummer 0445806330 als Aggressive Werbung

    Agressiver Anrufer, hab die Nummer auf meiner Fritzbox gesperrt. Nun ist Ruhe

  17. hd65 meldete die Nummer 0445806330 als Aggressive Werbung

    Gehetzt sprechender germanischer Anrufer, der einen Telecom-Vertrag verkaufen will. Zum Glück hatte ich vorher bereits die Tellows-Kommentare zu dieser Nummer gelesen (sie erschien bereits dreimal auf unserem Apparat als niemand zu Hause war). Zweimal klar "Nein, danke" und es wurde ohne Verabschiedung aufgehängt.

  18. genervt meldete die Nummer 0445806330 als Telefonterror

    extrem lästig - immer wieder Anrufe von dieser Nummer - mit dauernd wechselnder Vorwahl (0041, 0049 etc...) für mich ohne Frage unseriös!

  19. Justin Biber meldete die Nummer 0445806330 mit Score 5

    Hab 2x die Nummer auf dem Disp. gehabt,habe nicht abgenommen,da ich die Nummer nicht kannte.Habe die Nr. im Internet gesucht,aber nicht gefunden.war auf diese seite gekommen,und siehe da,ja nicht abnehmen wenn diese Nr.anruft. Das ist Terror,eindeutig

  20. urmel meldete die Nummer 0445806330 als Telefonterror

    Mehrmals von dieser Nummer angerufen worden. Sobald das Telefon abgenommen wird, wird auf der Gegenseite aufgelegt.

  21. Hans Gucki meldete die Nummer 0445806330 mit Score 5

    Ich habe diese Nummer kurzum auf den Anrufbeantworter umgeleitet.

  22. Seatdriver meldete die Nummer 0445806330 als Aggressive Werbung

    Diese Nummer versuchte uns schon seit längerer Zeit zu kontaktieren. Hatte heute um ca. 18:35 Uhr einen Anruf !! Eine Dame war dran und wollte ein Telefonabo verkaufen ! Dies auf eine aggresive Art. Als ich ihr die "leviten" lesen möchte unterbrach sie mir andauernd. Es wird höchste Zeit das solche Firmen das Handwerk gezogen wird. Eine absolute BELÄSTIGUNG !!!

  23. Mac meldete Keine Angabe mit der Nummer 0445806330 als Telefonterror

    Bitte sehr aufpassen bei dieser Nummer. Es wird nicht gesagt wer am Telefon ist, das Telefon wird aufgelegt. Danach wurde ich ca 8 Mal angerufen. Immer wieder mit anderer Vorwahl!!!!

  24. Kyra meldete die Nummer 0445806330 als Telefonterror

    ruft immer wieder an, nervt, hängt ab, wenn wir abnehmen.

  25. Netjumper meldete die Nummer 0445806330 als Telefonterror

    Reiner Telefonterror. Es klingelt, nimand spricht auf Beantworter. Nummer werde ich sperren lassen. Es ist mir klar, dass die Telefongesellschaften nur schwer dazu zu bewegen sind solche Nummern zu sperren, da sie daran selber mitverdienen. Sehr lästiges Problem. Sollte auf die politische Ebene kommen um das Problem per Datenschutz strafbar zu machen.mg

  26. Pedro meldete die Nummer 0445806330 als primacall AG

    primacall AG
    Hardturmstrasse 181
    8005 Zürich

    Tel.: 0848 87 65 43
    Fax: 044 - 580 71 18
    E-mail: [email protected]

  27. Dave meldete die Nummer 0445806330 als Telefonterror

    hehehe die haben keine Ahnung...habe sofort zurück angerufen, und sie sagte ja wir haben sie gesucht...ob ich nicht gratis ins Ausland telefonieren möchte...ich antwortete, nein ich unterstütze lieber eine Schweizerfirma...und Sie sagte sofort, aber wir sind ja aus der Schweiz, ich habe Sie aus Zürich angerufen...und ich sagte...nein nein ICH habe angerufen hehehehe...Sie verstand die Welt nicht mehr...aber Sie hörte nicht auf zu reden...ich sagte einfach...ich Zahle sehr gerne für gute Leistungen, und Sie:Also dann bezahlen Sie doch uns...und ich sagte: Alsop sind Sie doch nicht GRATIS!!! hehehehe ....

  28. rächer meldete die Nummer 0445806330 als Aggressive Werbung

    wie wäre es mal gleiches mit gleichem vergelten? z.b. mit einer e- mail bombe auf [email protected]
    der untere link ist absolutgratis wenn sich jemand rächen will!! an herrn frank Weiss in zug

    Ad-Aware 8.2 Definition File 149,528 / 150,214
    email Flooder. bomber Win32.Exploit.IMG-ANI Win32.FraudTool.WinFixer Win32.Monitor.Agent Win32.Monitor.Ardamax Win32.Monitor.KeyKey Win32.Monitor.KeyLogger ... E-Flooder. Bomber Win32.Exploit.IMG-ANI Win32.FraudTool.WinFixer Win32.Monitor.Agent Win32.Monitor.Ardamax Win32.Monitor.KeyKey Win32.Monitor.KeyLogger ... Download now Jetzt herunterladen
    Size: 98.81MB License: Freeware Price: Free By: LavaSoft Größe: 98.81MB Lizenz: Freeware Preis: Free By: Lavasoft

  29. Ulrico meldete die Nummer 0445806330 als Telefonterror

    Vorsicht: Telefonterror !
    Sofort auflegen.

  30. Tom meldete die Nummer 0445806330 als Aggressive Werbung

    Es handelt sich um die Firma primacall. Unbedingt sofort aufhängen, die reden und reden und akzeptieren "kein interesse" einfach nicht. Sie wollen einem ein Telefonabo aufschwatzen. Die deutsche Dame war sehr agressiv, wollte mich dauernd belehren und wurde sogar ausfallend. Das konnte ich dann aber auch werden und nach ungefähr 10 min habe ich einfach aufgehängt.

  31. Brombeere meldete die Nummer 0445806330 mit Score 5

    Seit Tagen werde ich von dieser Nummer angerufen. Wenn ich ans Telefon gehe wird aber abgehängt. Sehr lästig!

  32. Daniel meldete die Nummer 0445806330 als 0445806330

    Anrufe am 16.2., 14.2., 10.2., 8.2., 1.2., 20.1.

    Wenn ich ans Telefon ging, wurde sofort aufgelegt.

    Kann diesen Schurken mal jemand das Handwerk legen?

  33. Daniel meldete die Nummer 0445806330 als 0445806330

    Anrufe am 16.2., 14.2., 10.2., 8.2., 1.2., 20.1.

    Wenn ich ans Telefon ging, wurde sofort aufgelegt.

    Kann diesen Schurken mal jemand das Handwerk legen?

  34. Elle meldete die Nummer 0445806330 mit Score 9

    Habe mehrmals täglich diese Nummer auf dem Display. Wenn ich dann doch mal rangehe, wird sofort aufgelegt. Werden die pro entgegengenommenem Anruf bezahlt oder was?!

  35. Marie-Louise meldete die Nummer 0445806330 mit Score 9

    Es nervt mich grausam, 5- 7 Anrufe von dieser Nummer zu erhalten. Warum hilft da niemand, das zu verhindern Ein Anruf bei Swisscom nützte gar nichts, im Gegenteil, sie empfahlen mir eine Fangschaltung zu machen, monatliche Kosten über 90.-Fr. Verstehe den vielgerühmten Service der Swisscom nicht!!

  36. kurt meldete die Nummer 0445806330 mit Score 5

    keine Antwort, nach 5 Sekunden augelegt

  37. Whoopy meldete die Nummer 0445806330 als ?

    Anrufe von dieser Nr. sind es nicht mal wert kommentiert zu werden... fucking shit... wir haben Gesetze fuer alles Moegliche und Unsinnige (vorallem in der EU), aber dieser Bude will wohl niemand den Garaus machen.

  38. lg8302 meldete die Nummer 0445806330 mit Score 5

    etliche anrufversuche, habe nun die nummer in der fritzbox gesperrt. mal sehen, ob nun die anrufe erfolglos beiben und abgeblockt werden.

  39. Sugi3 meldete die Nummer 0445806330 als Kostenfalle

    Ich habe den Anruf entgegengenommen. Mein Gegenüber hat sofort aufgelegt.

  40. Stefan Schürmann meldete die Nummer 0445806330 als Aggressive Werbung

    Interview mit einem ehemaligen Call-Center Agent der Primacall (Quelle: Spreeblick.com)

    Wichtiger Hinweis (November 2008): Die Firma Primacall hat in den vergangenen Monaten mehrfach um Löschung des nachfolgenden Interviews gebeten. Unser Angebot, entsprechende Stellen um eine Gegendarstellung von Primacall zu ergänzen, lehnte das Unternehmen ab. Wir haben uns daher dazu entschlossen, die von Primacall beanstandeten Passagen durch XXX zu ersetzen, den Artikel jedoch nicht komplett zu löschen.

    Primacall ist ein in Berlin ansässiger Telekommunikationsdienstleister. Am 10. April 2007 unterschrieb Primacall auf Klage der Verbraucherzentrale Berlin eine Unterlassungserklärung. In dieser Unterlassungserklärung verpflichtete sich Primacall, „Privatpersonen ohne deren vorherige Einwilligung nicht mehr zu Werbezwecken anzurufen“. In der vergangenen Woche meldete sich bei uns ein Call Center Agent (CCA) von Primacall. Er behauptete, dass Primacall an der Praxis der Kaltakquise festhalte, also weiterhin Menschen durch sogenannte „Cold Calls“ belästige. Johnny und ich trafen uns mit ihm zum Gespräch.

    Spreeblick: Wie bist du zu Primacall gekommen?

    CCA: Nachdem ich von jemandem, der da selbst gearbeitet hat, auf der Straße angesprochen worden bin, ob ich nicht einen gut bezahlten, einfachen Job machen möchte, hatte ich dann einige Tage später mein Vorstellungsgepräch zusammen mit 5 anderen Leuten und habe erstmal in der Präsentation ein wenig über die Firma erzählt bekommen, die übrigens ausdrücklich über sich sagt, dass sie kein Callcenter ist, sondern ein Telefonunternehmen.
    agenten.jpg
    Spreeblick: Die Firma ist ein Telefonunternehmen, aber du arbeitest innerhalb dessen in der Telefon-Abteilung?

    CCA: Ja, sozusagen. Laut Firmenjargon wird meine Abteilung „Aktivierungsbereich“ genannt. Dort werden die Angerufenen „aktiviert“ für einen Rückruf, bei dem dann ein konkreter Vertrag zustande kommen soll.
    Spreeblick: Und wie funktioniert diese Aktivierung?

    CCA: Telefoniert wird anhand eines vorformulierten Skripts. Wir sollen das Gespräch führen und nicht etwa der Angerufene. Wir sollen möglichst streng nach diesem Skript wörtlich vorgehen, die Vorteile dieses Telefontarifs anpreisen, den wir ihnen verkaufen wollen.

    Spreeblick: Darum geht es also — ihr wollt den Leuten einen Telefontarif verkaufen.

    CCA: Ja, genau. Wir verkaufen den Leuten einen Tarif für 18,90 monatlich, mit dem sie kostenlos ins Festnetz und vergünstigt in mobile Netze anrufen können. Dieser Tarif kommt jedoch zu den normalen Anschlussgebühren des Kunden hinzu.
    Ziel eines jeden Telefonats ist die so genannte „Aktivierung“, die erreicht man im Schnitt nach 1 bis 2 Minuten Telefonat. Die Aktivierung selbst ist der Mitschnitt, den ich per Knopfdruck am Ende des Telefonats starte.
    Ich frage den Kunden nochmals nach seinem vollständigen Vor- und Zunamen, ob er damit einverstanden ist, dass wir ihn noch mal zurückrufen und schließlich, ob er damit einverstanden ist, dass unser Tarif vor jedem seiner Gespräche vorgewählt wird, damit er für 0 Cent pro Minute telefonieren kann. Das Ziel ist, dass der Mitschnitt lediglich aus diesen XXX Fragen und den dazugehörigen Antworten „XXX“ besteht.
    Dabei soll insgesamt der Eindruck vermieden werden, dass diese Vereinbarung unverbindlich ist, was es juristisch auf jeden Fall ist. Vielmehr soll bei den Angerufenen der Eindruck entstehen, dass der Vertrag in dem Moment schon geschlossen ist, obwohl das tatsächlich erst beim Rückruf der Fall ist.

    In § 7 des Gesetzes gegen unlauteren Wettbewerb heißt es:
    (1) Unlauter im Sinne von § 3 handelt, wer einen Marktteilnehmer in unzumutbarer Weise belästigt.
    (2) Eine unzumutbare Belästigung ist insbesondere anzunehmen
    1. bei einer Werbung, obwohl erkennbar ist, dass der Empfänger diese Werbung nicht wünscht;
    2. bei einer Werbung mit Telefonanrufen gegenüber Verbrauchern ohne deren Einwilligung oder gegenüber sonstigen Marktteilnehmern ohne deren zumindest mutmaßliche Einwilligung;
    3. bei einer Werbung unter Verwendung von automatischen Anrufmaschinen, Faxgeräten oder elektronischer Post, ohne dass eine Einwilligung der Adressaten vorliegt;

    Spreeblick: In jedem Fall ruft Ihr an? Also Ihr werdet nicht angerufen, zum Beispiel auf Werbung hin?

    CCA: XXX In der Tat ist es jedoch nicht so, dass der einzelne Telefonist anruft, sondern man sitzt an einem Arbeitsplatz, an dem man sich einloggt und an den dann ein Telefonat nach dem anderen weitergeleitet wird. Tatsächlich befindet sich dahinter eine Telefoniermaschine, die mithilfe eines Programms Nummern aus einem Datensatz, in dem sicher hunderte – vermute ich – Leute drinstehen, anruft und sobald am anderen Ende jemand abhebt, wird derjenige dann an einen freien Telefonisten vermittelt. Das heißt ich sehe erst, mit wem ich spreche, wenn derjenige schon abgehoben hat.

    Spreeblick: Und wo kommen diese Daten her?

    CCA: Woher Primacall diese Daten konkret hat, weiß ich nicht. Ich habe nur einmal mitbekommen, dass ein Kollege einen Teamleiter, der an sich kompetent genug sein müsste, diese Frage zu beantworten, gefragt hat, woher diese Daten eigentlich kommen und dieser hat geantwortet, sie kämen von einem Adressbroker und die Daten kämen von Leuten, die ein Abo haben oder mal bei einem Gewinnspiel mitgemacht und sich dort damit einverstanden gegeben haben, dass diese Daten weitergegeben werden. Was für Abos, Gewinnspiele und Adressbroker das sind, ist überhaupt nicht klar. Wir haben also nur diese Aussage des Teamleiters.
    Was man vielleicht dazu sagen muss: Zu diesen Daten gehören nicht nur Name, Adresse und Telefonnummer, sondern in der Maske erscheint auch häufig das korrekte Geburtsdatum, das sind also Angaben, die tatsächlich jemand selber gemacht hat. Inwieweit er mit der Weitergabe seiner Daten einverstanden ist, kann ich nicht beurteilen.

    Der Pressestelle der Verbraucherzentrale Berlin zufolge ist es für Teilnehmer an Gewinnspielen in der Regel unmöglich zu erkennen, dass sie der Weitergabe ihrer Daten zustimmen. Noch viel weniger sei es für sie abzusehen, in wessen Hände diese Daten geraten

    Spreeblick: Gut, das kann schließlich immer sein, dass man an einer Stelle vergisst ein Kreuzchen zu machen oder ein Häkchen wegzuklicken.

    CCA: Ich bin zwar kein Rechtsexperte, halte es aber prinzipiell für heikel, jemanden anzurufen, der nicht ausdrücklich gesagt hat, dass er von der und der Firma angerufen werden möchte. Die Menschen, mit denen ich spreche, müssten dann ja eine sehr weitgehende Erklärung abgegeben haben.

    Spreeblick: Wird das denn intern mal thematisiert, dass es sich möglicherweise um XXX handelt?

    CCA: Es wird halt als XXX bezeichnet. Das ist der gängige Begriff.
    Was interessant daran ist: Bei einer Einverständniserklärung handelt es sich ja üblicherweise um ein Einverständnis, das eine einzelne Person einer bestimmten Firma oder Person gegenüber gibt. Was wir jedoch ausdrücklich als mündliche Anweisung bekommen, ist, dass wir auch in dem Fall, dass wir mit dem Ehepartner des Telefonanschlussinhabers sprechen, eine Aktivierung durchführen sollen, auch dann, wenn die Einverständniserklärung von XXX oder XXX des Anschlussinhabers stammt. Und für den Anschlussinhaber gilt nach meinem Verständnis eine solche Einverständniserklärung nicht.

    „Gerade bei diesem Cold Calling kommt es eben darauf an, ob in der Einwilligungserklärung die entsprechenden Unternehmen genannt sind, oder nicht. Wenn sie nicht genannt sind, gehe ich davon aus, dass diese Einwilligungserklärung ungültig ist.“
    Peter Schaar, Bundesbeauftragter für den Datenschutz gegenüber Report München

    Spreeblick: Wie ist die Firma hierarchisch aufgebaut? Kennst du den Chef, gibt es so etwas wie einen Betriebsrat?

    CCA: Einen Betriebsrat gibt es nicht. Chef oder Vorstand kenne ich nicht, die in der Hierarchie höchststehenden, mit denen ich Kontakt habe, sind die Teamleiter, eine Hierarchiestufe über mir als Telefonisten. Was außerdem interessant ist: Ich habe meinen Arbeitsvertrag nicht mit Primacall abgeschlossen, sondern mit einer anderen Firma, der New Way Telecom GmbH. Die sind irgendwie etwas unsichtbar, stehen zwar im Handelsregister, aber mehr Informationen erhalten wir darüber nicht. Über Primacall hingegen findet man Blogbeiträge und Fernsehberichte.

    Spreeblick: Wie habe ich mir denn insgesamt die Arbeitsbedingungen vorzustellen?

    CCA: Dieser Aktivierungsbereich, in dem ich arbeite, erstreckt sich über eine ganze Etage, auf der an jedem Arbeitsplatz versucht wird, einen solchen Telefontarif zu verkaufen. Innerhalb des Aktivierungsbereichs gibt es einen größeren Raum mit zwei Arbeitskreisen und zwei kleinere mit jeweils einem Arbeitskreis, von denen jeder über 10 Arbeitsplätze verfügt, so dass man immer hören kann, was links und rechts gesprochen wird. Wenn man da während der Schicht reinkommt, ist das schon ein ziemliches Stimmengewirr.
    Die Kollegen lernt man nur sehr langsam kennen. Es herrscht zwar eine ziemlich lockere Atmosphäre unter den Telefonisten, aber von den Teamleitern aus ist schon ein deutlicher Druck zu spüren. Die gehen im 30-Minuten-Takt rum und beobachten uns, machen sich Notizen, und wenn sie dann auf deiner Aktivierungsliste, auf der wir immer eintragen müssen, wenn wir einen weiteren Kunden aktiviert haben, die Zahl deiner bisher getätigten Aktivierungen sehen, dann schreiben sie dir eine Uhrzeit hin und eine Zahl.
    Das soll besagen, dass du beispielsweise innerhalb der nächsten Stunde 3 Aktivierungen mehr getätigt haben sollst. Das sind meistens komplett unerreichbare Zahlen. Einmal habe ich es fast geschafft — da hatte ich bei Ablauf der Zeit nur eine Aktivierung zu wenig. Manchmal schreiben dir die Teamleiter auch so einen Spruch wie „Sie können das besser“ oder „Jetzt aber los“ auf deinen Zettel. Es gibt also schon Druck.
    Außerdem gibt es in den Pausen regelmäßig Ansprachen. Während dieser Ansprachen wird dann beispielsweise gefragt: „Wer von ihnen hat denn heute schon über 15 Aktivierungen erreicht?“. Dann wird den zwei oder drei besten einzeln applaudiert, manchmal wird dann auch darauf eingegangen, wer denn erst eine oder zwei bis zur Pause geschafft hat. Denen wird dann gesagt, dass sie sich ranhalten sollen.
    Eine Teamleiterin meinte wörtlich: „Bevor wir hier nicht einen Durchschnitt von 10 Aktivierungen haben, geht mir heute keiner nach Hause.“ Dieser Durchschnitt wurde nicht erreicht, es gab allerdings keine Konsequenzen.
    Mir ist es auch mal passiert, dass ich nach 2 Stunden erst 2 Leute aktiviert hatte. Ich musste mich dann neben einen „erfolgreicheren“ Kollegen setzen, der mir Tipps geben sollte. Und einmal habe ich mitbekommen wie zwei Teamleiter zusammen mit einem Telefonisten gesprochen haben und gefragt haben „Ja, warum sind Sie denn so schlecht? Woran liegt das bei Ihnen? Sie sind ja hier das schwächste Glied in der Kette!“

    „[...] das globale Wirtschaftssystem [...] basiert auf der strukturellen Überforderung.
    Es scheint, als gebe es keine Räume jenseits des Geldverdienens. Die Anforderungen sind nie abgeschlossen, der Wettkampf ist nie zu Ende. Was bleibt vom Subjekt? Der Unterschied zwischen Wunsch und Wirklichkeit.“
    Ernst-Wilhelm Händler in der SZ

    Spreeblick: Kennen die Angerufenen eigentlich Primacall?

    CCA: Zumindest die Leute, die ich bisher angerufen habe, haben noch nie etwas von Primacall gehört. Es sind viele dabei, die aufgrund der ersten paar Sätze denken, wir seien von der Telekom.

    Spreeblick: Das ist auch nachvollziehbar. Denn am Anfang des Gesprächsleitfadens heißt es: „Sind Sie Telekomkunde?“ – „Wunderbar, dann berate ich Sie jetzt kurz über unseren Spartarif.“ Das legt nahe, du riefest als Angestellter der Telekom an. Du sagst zwar im allerersten Satz: „Ich rufe im Auftrag der Primacall an“, aber dieser Abschnitt allein suggeriert etwas anderes.

    CCA: Genau. Das ist zwar nicht das einzige Mal, dass der Firmenname auftaucht, allerdings kann der Name Primacall durchaus als Bezeichnung für einen Spartarif gehalten werden. Nur in der Gesprächseröffnung ist Primacall im Zusammenhang als Firmenname erkennbar. Psychologisch ist das ein Moment, zu dem der Angerufene noch gar nicht aufmerksam zuhört.
    Aber auch wenn ich den Eindruck habe, dass der Angerufene annimmt, ich sei von der Telekom, jedoch nicht explizit nachfragt, XXX. Wenn der Angerufene aber so etwas sagt wie: „Aber ich bin mit der Telekom ja überhaupt nicht zufrieden“, dann sollen wir natürlich sofort einschreiten und uns als unabhängiges Unternehmen identifizieren.

    Spreeblick: Wie sind denn normalerweise die Reaktionen von den Angerufenen?

    CCA: Innerhalb einer Schicht von 5 Stunden rufe ich ungefähr XXX Menschen an und bringe es auf ungefähr 4-6 Aktivierungen. Es gibt jedoch auch Mitarbeiter, die bis zu 10 Aktivierungen schaffen, ein paar wenige sogar bis zu 20. Diejenigen, die schon länger dabei sind, bekommen jedoch auch mehr Telefonate zugestellt als ich.
    Ich habe zwischen den Telefonaten noch ein wenig Zeit, mich zu sammeln. Die Profis kriegen wirklich ohne Unterbrechung ein Gespräch nach dem anderen rein. Die meisten Angerufenen aber haben Bedenken, Einwände, mit denen diskutiere ich dann eine Weile rum, die legen dann auf. (…) Die meisten lassen sich auf eine Diskussion ein, die auf einem deutlich ungleichen Informationsverhältnis basiert.

    Neben dem Gesprächsleitfaden haben die CCAs auch noch einen Merkzettel, auf dem die „Einwandbehandlung“ festgehalten ist. Dort sind die statistisch gesehen häufigsten Einwände vermerkt samt entkräftenden Argumenten, die angebracht werden sollen.

    Spreeblick: Es sind also tatsächlich so wenige dabei, die von vornherein sagen „Lassen Sie mich in Ruhe“. Das hätte ich nicht gedacht.

    CCA: Ja. Dabei spielt aber auch eine Rolle, dass unter den Angerufenen selten junge Leute sind. Es werden zwar nicht gezielt Rentner angerufen, aber angesichts des Bevölkerungsdurchschnitts, der nun mal alt ist, spreche ich öfter mit älteren Menschen. Es sind noch weniger Menschen, die auf meinen Anruf hin sagen „Das, was Sie machen, ist doch illegal“ oder „Ich habe Ihnen doch gar kein Einverständnis gegeben, dass Sie mich anrufen“, also Menschen, die ahnen, dass es sich um Cold Calls handeln könnte.

    Spreeblick: Aber das kommt schon vor?

    CCA: Verdammt selten. Ich habe bisher erst mit ungefähr 8, 9 Leuten gesprochen, die dieses Bewusstsein an mich herangetragen haben. Schade ist, dass die meistens unheimlich hysterisch werden oder sagen „Das, was Sie machen, ist doch illegal!“ und einfach auflegen. Nur bei 2 oder 3 Leuten habe ich den Eindruck gehabt, dass sie auch weitere Schritte einlegen, um dagegen vorzugehen. Die haben meinen Namen notiert und den der Firma.

    Spreeblick: Warum hast du dich eigentlich konkret an uns gewendet?

    CCA: Das kam so: Ich hab vorher gedacht, dass es sich um einen sauberen Job handelt, dass ich mit Leuten spreche, die in einem Kundencenter anrufen und war dann nach meinem ersten Arbeitstag schon ziemlich desillusioniert, wie durchindustrialisiert die Arbeit ist. Wie am Fließband. Und andererseits ist mir mehr aufgefallen, wie falsch die Leute mit solchen Anrufen umgehen, denn der einzige richtige Umgang wäre zu sagen „Ich bin nicht interessiert, rufen Sie mich nie wieder an“ und aufzulegen. Das begegnet mir aber so unglaublich selten, dass ich mir gedacht hab, dass man die Leute darüber informieren muss. Deshalb bin ich an Spreeblick herangetreten.

    Spreeblick: Und doch sicher auch, um die Leute darüber zu informieren, dass man darauf aufpassen sollte, ob und unter welchen Bedingungen, man seine Daten freigibt.

    CCA: Ja, genau. Damit vielleicht die Spreeblickleser, die ja selbst sicher gut informiert sind, diese Problematik vielleicht auch mal in ihrem Umkreis thematisieren.
    Ich wollte noch zusammenfassen: Es gibt prinzipiell 3 mögliche Ausgänge eines Telefonats: „aktiviert“, „nicht erreicht“, in dem Fall, wenn man beispielsweise das Kind am Apparat hatte.
    Diese Nummer wird dann in der nächsten Schicht noch mal angerufen, oder „storniert“, für die Fälle, in denen der Angerufene sagt, er sei nicht interessiert und auflegt. Wir haben den Eindruck vermittelt bekommen, dass diese „stornierten“ Daten komplett aus dem Datensatz gelöscht und nicht mehr angerufen werden. XXX. Ob die wirklich gelöscht werden, kann ich nicht genau sagen. Ich habe nur einmal gehört, dass ein Teamleiter auf mehrmaliges Nachfragen eines Kollegen geantwortet hat, dass einige dieser „stornierten“ Nummern XXX.
    Das klingt dann schon nach Cold Call, meiner Ansicht nach. Und erst recht die Anweisung, die wir auch ausdrücklich mündlich bekommen, sei es von anderen Telefonisten oder auch Teamleitern: Wenn wir jemanden am Apparat haben, der nicht der Inhaber des Anschlusses ist, von dem die Daten stammen, zum Beispiel der Nachmieter, der den Anschluss übernommen hat oder einfach jemand, der sagt, dass wir uns verwählt hätten, dann sollen wir sagen „Nein, verwählt gibt´s nicht, wer sind Sie denn?“ oder „Wessen Anschluss ist das denn hier? Ich habe nämlich ein gutes Angebot für Sie.“ Dieser Angerufene hat ganz eindeutig nie ein Einverständnis darüber abgegeben, dass er angerufen werden möchte.

    Quelle: Spreeblick.com (URL: www.spreeblick.com/2007/06/12/primacall/)

Reihenfolge:

Sollte ich eine Bewertung hinterlassen?
Du wurdest von dieser Nummer angerufen und weißt mehr über den Anrufer, dann ist die Antwort ja!
Durch deine Bewertung wird die Telefonnummer und der Anrufer in unserem Verzeichnis öffentlich angezeigt. Damit sorgst du langfristig dafür, dass störende Anrufer der Vergangenheit angehören. Angaben mit   sind Pflichtangaben. Bitte beachte unsere Nutzungsbedingungen!

Schütze deinen Kommentar vor einer Löschung! Als registrierter Nutzer setzen wir uns mit dir in Verbindung, falls jemand deinen Kommentar löschen will.

Neue Bewertung zu Nummer 0445806330



Ich möchte informiert werden bei Neuigkeiten zu dieser Nummer.

 
Mögliche Schreibweisen für die Nummer 0445806330
  • (044)5806330
  • 044-5806330
  • 0041445806330
  • (004144)5806330
  • 004144/5806330
  • 004144-5806330
  • +41445806330
  • +41 44 5806330
  • +4144/5806330
  • +4144-5806330

Verteilung der Anruftypen und Anrufernamen in den Bewertungen

Unbekannt
51 Meldungen
Telefonterror
36 Meldungen
Aggressive Werbung
34 Meldungen
Kostenfalle
9 Meldungen
Vermarkter Hotline
3 Meldungen
Gewinnspiel
1 Meldungen
unbekannt
81 Meldungen
Primacall
22 Meldungen
0445806330
12 Meldungen
primacall AG
3 Meldungen
Primacall AG
2 Meldungen
Sonstige Primecall(1) Nater (1) Koller (1) primacall (1) ? (1) Keine Angabe (1) - (1) Primecall 044 580 63 30 (1) Firma Primacall AG, Zürich (1) PRIMACall (1) 045806330 (1) anscheinend Firma Primacall (1) Deutsche Dame, Firma Primacall (1) weiss ich nicht (1)

Weitere Nummern, die dem Anrufer "Primacall" zugeordnet wurden

Primacall unter 0442003760 mit Score 5 bewertet am 04.06.2014 17:30:23
Diese Nummer will einem einen besonderen Tarif aufschalten, ... Weitere 36 Bewertungen!
unbekannt unter 0445806331 mit Score 5 bewertet am 01.10.2010 15:57:50
www.primacall.ch Ruft jeden tag an, unter 0445806331. Wenn... Weitere 18 Bewertungen!
unbekannt unter 0445832098 mit Score 9 bewertet am 16.03.2013 13:22:21
Diese Nummer stammt von PrimaCall siehe «Wollen Sie billige... Weitere 25 Bewertungen!
Primacall AG unter 04458063 mit Score 9 bewertet am 03.07.2013 17:34:02
Firma Primacall!! Gibt sich als Partnerfirma der Swisscom au... Weitere 3 Bewertungen!
unbekannt unter 0415836970 mit Score 9 bewertet am 16.07.2013 12:44:56
Denke der Anrufer gehört zur Firma "PrimaCall" Wenn Ihr ein... Weitere 16 Bewertungen!
Hinweis gelesen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Individuelle Einstellungen können in der Datenschutzerklärung vorgenommen werden. Mehr Informationen