tellows Magazin

Seit 2010 betreiben wir tellows.de und haben in dieser Zeit die unterschiedlichsten Telefonabzockmethoden erlebt. Wir haben jetzt all dieses Wissen gesammelt und in einem eBook vereint. Viel Spaß beim Lesen!

Sichere dir jetzt dein kostenloses Exemplar!

  • alle Hintergründe zu den gängigen Abzockmaschen am Telefon
  • Überblick aller Möglichkeiten sich dagegen zu schützen
  • aktuelle Statistiken und Erfahrungen von Betrugsopfern



Wir freuen uns über dein Feedback. Teile deine Erfahrung mit uns und der tellows Community.

tellows magazine


Weitere Informationen

  • Das tellows Magazin hat es sich zur Aufgabe gemacht, Verbraucher für die Gefahren unlauterer Praktiken am Telefon zu sensibilisieren und damit vor Telefonbetrug und -belästigung zu schützen.
  • Es bietet jede Menge Informationen zu den Themen Telefonbetrug und unerwünschte Telefonwerbung.
  • Das tellows Magazin ist ein eBook das du als PDF selbst ausdrucken oder am Computer anschauen kannst.
  • Es wird über die Vielfalt der gängigen Betrugsmethoden aufgeklärt und Klarheit über die Rechtslage verschafft.
  • Hauptaugenmerk liegt auf der Darstellung konkreter Lösungen zum Schutz vor Telefonbetrug.
  • Angereichert wird die Thematik durch verschiedene Statistiken und Erfahrungen von Betrugsopfern.
Details stehen im Mittelpunkt

Falls Dir das Magazin gefällt und du uns in unserem Kampf unterstützen möchtest kannst du an dies gerne mit einer Spende tun.




Vielen Dank für Deine Unterstüzung!

59 Gedanken zu „tellows Magazin

  1. Heiko A.

    Viele fragen sich immer wieder „Woher haben diese Abzocker/Betrüger meine Telefonnummer“. Es gib 4 Möglichkeiten die da wären: 1. Telefonbuch/CD/Internet, 2. Kauf , Verkauf oder Tausch von sammelnden Firmen, 3. Verrat durch Freunde/Bekannte/Familie durch Weitergabe oder 4. Durch einfache Blindwahl (Zufallsgenerator).
    Jeder Bereich einer Stadt oder eines Dorfes beginnt mit den selben Ziffern nach der Vorwahl. Zum Bsp. Berlin 030 – XX yyyyy. Zu DDR Zeiten war das Telefonbuch von Sachsen dünner wie das heute von Leipzig.
    Fest steht jedoch das meines Wissens keine Telefon-Werbung mit Nummern erlaubt ist, die NICHT im Telefonbuch stehen. Abzocker und Betrügern insbesondere mit ausländischer Kennung ( 00x oder +xx – Deutschland ist +49 oder 0049) interessiert das recht wenig. Wenn Sie die anrufende Person NICHT kennen vor allem Ihnen die Stimme unbekannt vorkommt – Niemals JA sagen – im Zweifel immer mit GEHT SO antworten. Geben Sie NIEMALS eine PIN oder Stromzählernummer usw. weiter. Eine seriöse Firma Bank, Stadtwerke usw. verlangen diese Daten nie und schreiben Sie persönlich an.
    Ich kenne nicht den Ausdruck aber es gibt Geräte die können sogar eine Nummer Vortäuschen d.h. Sie denken die Stadtwerke ruft bei Ihnen an. Im Zweifel sofort auflegen – bei bekannter Nummer zurückrufen.

  2. Tekle Khvibliani

    Sehr geehrte Damen und Herren,
    ich habe mit Nummern Schwierigkeiten. Vor 3 Wochen haben viele Unbekannte Nummern ständisch angerufen und die schlimmste ist, die wissen mein Konto Nummer. Nummern habe alles aufgeschrieben wenn es eigentlich hilfreich wäre.
    Was kann ich machen wie kann ich mein Geld retten.
    Ich versuche anzurufen aber immer die Nummer ist nicht vergeben.
    Bitte wenn Sie mir Rat geben oder Hilfe können würde ich mich eine Rückmeldung sehr freuen. Ich danke im Voraus.

  3. tellows.de Team Artikelautor

    Hallo Tekle, vielen Dank für deinen Beitrag. Wenn bereits Geld abgebucht wurde oder du weitere Infos über die Anrufer hast, solltest du es bei der Polizei melden. Prüfe regelmäßig die Transaktionen von deinem Bankkonto, um festzustellen, ob jemand unbegfugt etwas abbucht. Man kann bei der Bank Widerspruch gegen unberechtigte Abbuchungen einlegen, aber dazu muss man schnell handeln! Es ist auch möglich das abbuchende Unternehmen für die Zukunft zu sperren. Frag am besten bei deiner Bank nach, ob es weitere Möglichkeiten gibt dein Konto zu schützen. Viele Grüße vom tellows Team

  4. Tekle Khvibliani

    Hallo liebe Leute,
    ich hatte Probleme mit unberechtigte Abbuchungen.
    Ich möchte gerne meine Erfahrung teilen.

    Ständig habe meine Konto Transaktionen überprüft. Ich wusste ungefähr wann würden die das Geld von mir abziehen.
    Es war am 14.11. geplant 65€ aber die haben mir 90€ abgezogen.
    Sofort bin ich in die Bank gegangen und erzählt was passiert worden.

    Ich hab das Geld zurück geholt.
    Wir sollen sofort reagieren sonst wird das Geld verlieren.
    In 8 Wochen können wir das Geld zurück holen. Nach 8 Wochen wird es schon zu spät.

    Vllt kann meinen Kommentar jemand helfen. Würde mich freuen 😊

  5. Justyna

    Guten Morgen Leute ich hab Problem mit ergeht eine gewiennspiel ich hab mir in einem gewienspiel angemeldet und jetzt Lauf Abo, aber ich hab nicht gewusst ist abonnieren spiel und jetzt kommen ständig anrufen von dieses Nummern +49306533285.was soll ich machen. Hielfe

  6. Thomas Dewald

    Hallo guten Tag mein Name ist dewalt und zwar ich habe am Donnerstag den 17.3 2002 um 16:41 Uhr auf meinem Handy eine handynummer gehabt mit +49 6820 436 149 hat sich ausgegeben als Frankfurter stromanbieter und ich habe ihm meine stromzählernummer gegeben was soll ich jetzt machen

  7. tellows.de Team Artikelautor

    Hallo Thomas, wir haben hier ein paar Tipps gelistet, wie die Stromanbieter vorgehen und wie man sich schützen kann: https://blog.tellows.de/2021/08/achtung-falle-wir-koennen-ihren-stromtarif-optimieren-teilen-sie-uns-bitte-ihre-zaehlernummer-mit/ Mit dem Gesetz für faire Verbraucherverträge dürfen Stromverträge nicht mehr am Telefon abgeschlossen werden, d.h. du müsstet auch schriftlich noch eine Info erhalten. Dort solltest du dann eine Info zum Widerruf bzw. zur Kündigung finden. Die Bundesregierung hat dazu auch ein paar Hinweise: https://www.bundesregierung.de/breg-de/suche/faire-verbrauchervertraege-1829172
    LG

  8. Rainer Kewitz

    Hallo,

    gut dass es Euch gibt – habe das gratis eBook downgeloadet – vielen Dank! Es gibt eine Telefonabzocke, die ich in der Liste vermisse, und zwar unaufgeforderte, regelmäßige Anrufe von angeblichen Umfragefirmen. Es geht meist um Verbrauchsumfragen, günstigeren Stromtarifen. Nach vielen Verbrauchsumfragen wurde mir ein Zeitschriften-Probe-Abo angeboten. Obwohl ich schon oft gesagt habe, dass ich meinen Stromtarif nicht wechseln kann, weil ich möbliert wohne, und mein Vermieter das entscheidet, werde ich andauernd wieder angerufen. Da hilft nur noch eines: unhöflich sofort auflegen. Oft sind die Anrufer, meistens Frauen, Ausländer. Die Anrufe scheinen aus Deutschland zu kommen. Weil ich klassisches Festnetzt habe, ohne ISDN, und keinen Internetanschluss zuhause, kann ich mich gegen die Anrufe nicht wehren. Mit Handy ist mir das bisher nur sehr selten passiert, weil ich keinen Mobilfunkvertrag habe(nur PrePaid). Aber meine Festnetznummer steht im Telefonbuch. LG Rainer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.